Success Story - IVG Caverns

Optimierte Projektplanung bei der IVG Caverns

Executive Summary

Die ORCONOMY GmbH hat erfolgreich für die IVG Caverns GmbH ein modulares System zur IT-unterstützten Szenario-Projektablaufplanung sowie weiteren Planungs- und Auswertungsmöglichkeiten entwickelt. Nach der erfolgreichen Konzeption >OR|Analyse konnte die Planung durch eine Systementwicklung auf Basis des >OR|frameworks unterstützt werden. Durch den modularen Aufbau konnten weitere Planungselemente sukzessive ergänzt und eingeführt werden. Durch die frühe Einbeziehung der Planer und des Managements wurde ein individuell auf die Bedürfnisse abgestimmtes System erstellt und als zentrales Planungssystem in die bestehenden IT-Landschaft integriert. Das Projekt wurde on-time und on-budget unter Erreichung aller Qualitätsansprüche durch ORCONOMY Experten in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden umgesetzt.

Der Kunde

Die IVG Caverns GmbH plant und steuert den Bau von unterirdischen Kavernen zur Speicherung von Öl- und Gasreserven im norddeutschen Etzel. Der Bau einer Kaverne ist ein komplexer und zeitintensiver Bauprozess von ca. 3-4 Jahren. Nach der Planung des Baus wird ein Bohrplatz errichtet, von dem aus mehrere Standorte abgebohrt werden können. Durch Ausspülen (Solung) des im Gebirge lagernden Salzes mit Meerwasser aus der Nordsee wird ein Hohlraum geschaffen, der nach Fertigstellung für die Speicherung von Erdgas und Erdöl verwendet werden kann. Mit Fertigstellung des Hohlraums wird in die Gaskaverne die Komplettierung eingebaut, so dass anschließend die Gaserstbefüllung stattfinden kann.

Das Vorgehen

Die ORCONOMY hat in enger Abstimmung mit den Mitarbeitern der IVG Caverns den Konzeptions-, Entwicklungs- und Einführungsprozess übernommen. Zu den Aufgaben der OR-Experten gehörten insbesondere folgende Tätigkeiten (> Vorgehen): 

  • Die Analyse der Ist-Situation und das Verständnis für die Prozesse
  • Die Planung der SOLL-Prozesse
  • Die Entwicklung eines Prototypen zur Erprobung der Optimierungsmethode in der Praxis
  • Die Spezifikation des Gesamtsystems sowie der einzelnen Planungsmodule
  • Die Implementierung des Systems
  • Die Koordination mit Mitarbeitern, Dienstleistern und weiteren IT-Anbietern
  • Die Einführung, Schulung und Bearbeitung von Support-Anfragen

Die Herausforderung

Die Planung und Steuerung des Kavernenbaus ist eine komplexe und herausfordernde Aufgabe, da sie einer Vielzahl von Eingabeparametern, Querabhängigkeiten und Restriktionen unterliegt. Die Planung vor der Einführung der ORCONOMY Lösung erfolgte in einem manuellen Prozess.

Die Technologie

Die entwickelte Software basiert auf dem dem > OR|framework und bietet performante und je nach Nutzergruppe konfigurierbare Module für die unterschiedlichen Planungsfragestellungen.

Zur Lösung der Planungsprobleme werden Methoden der mathematischen > Optimierung eingesetzt.

IT-Landschaft
Integration in bestehende IT-Landschaft (Auszug)

Die Ergebnisse

Zur Optimierung der Planungssituation hat ORCONOMY ein modulares Planungs- und Optimierungssystem auf Basis von OR|framework konzipiert, entwickelt und eingeführt. Die Module wurden auf die individuellen Anforderungen der entsprechenden Experten zugeschnitten und umfassen u.a.

  • Planungs- und Optimierungssystem zur Erstellung strategischer Produktionspläne unter Berücksichtigung von technischen Restriktionen, behördlichen Auflagen und Multiprojektplanung (Zeitplanerstellung/Scheduling für die Kavernenproduktion)
  • Bewertung und Optimierung von Energiekosten in der Produktionsplanung
  • Stammdatenmanagement und Integration in die bestehende IT-Architektur
  • Reporting und Business Intelligence-Komponenten zur Aufbereitung der Daten für das Management
  • Planung von Vermessungs- und Wartungsaktivitäten (inklusive Budgetplanung)

Die ORCONOMY-Lösung integriert sich nahtlos in die bestehende IT-Landschaft und ist führendes System für die Verwaltung von technischen Daten. Darüber hinaus wurden diverse Expertentools angebunden, so dass erstmals eine zentrale Verbindung zwischen allen IT-Systemen geschaffen werden konnte (vgl. folgende Abbildung).

Zu den wichtigsten Projekterfolgen zählen:

  • Kostenreduzierung durch effiziente Ressourceneinplanung
  • Planungsstabilität und Unabhängigkeit von einzelnen Mitarbeitern
  • Einhaltung aller technischen und gesetzlichen Regeln in der Bauplanung von Kavernen
  • Realisierung eines technischen und finanzpolitischen Steuerungsinstruments für die strategische Produktionsplanung
  • Risikomanagement durch zeitnahe What-If-Analysen
  • Erfüllung von Zertifizierungsanforderungen (Qualität und Energiemanagement)
  • Realisierung einer konsistenten Datenhaltung und eines zentralen Berichtswesens

Kundenmeinung

„Die Mitarbeiter der ORCONOMY GmbH haben ihre hohe Lösungskompetenz im Bereich der Optimierungsmethoden in unsere Prozesse eingebracht und konnten stets zielführende Lösungen präsentieren, ohne dabei eine Kosten-Nutzen-Abwägung außer Acht zu lassen. Die Mitarbeiter der ORCONOMY GmbH bringen die Fähigkeit mit, schnell neue Sachverhalte zu durchdringen und beraten uns bei einer Vielzahl von operativen und taktischen Fragestellungen.“