Aktuelles

18.10.2011 11:06

ORCONOMY erhält Environmental Leadership Award der Daimler AG

Als einziger Software-Lieferant wurde ORCONOMY mit dem Environmental Leadership Award 2011 (ELA) für produktionsbezogenen Umweltschutz ausgezeichnet.

Die Daimler AG würdigte das Projekt "Ganzheitliche Optimierung der Inboundlogistik" mit einem ELA für produktionsbezogenen Umweltschutz. Zur Steuerung von Inbound Materialflüssen der Daimler AG wurde von ORCONOMY eine maßgeschneiderte Optimierungstechnologie entwickelt und eingeführt.

Ziele des Projekts waren:

  • die Reduktion der CO2 Emissionen durch eine verbesserte Auslastung der Transportfahrzeuge
  • die Erhöhung der Versorgungssicherheit und
  • die Reduktion der Frachtkosten

Mit dem intern ausgeschriebenen Daimler-Umweltpreis ELA werden jährlich Projekte ausgezeichnet, die in besonderem Maße die Umweltbilanz der Produktion oder von Produkten der Daimler AG verbessern. In diesem Jahr wurde der Preis verliehen von Herrn Prof. Thomas Weber, Vorstandsmitglied und Forschungschef der Daimler AG und Prof. Dr. Herbert Kohler, Umweltbevollmächtigter der Daimler AG. Franz Untersteller MdL, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden Württemberg war Mitglied im extern besetzten Auswahlgremium.

Das Projekt zur Optimierung der Inboundlogistik für die Daimler AG wurde im DS&OR Cluster durchgeführt und in Kooperation mit Forschern am DS&OR Lab umgesetzt. Die Auszeichnung ist ein Beleg für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Partnern.